„UDO“

Der österreichische Vertriebsaward

Der österreichische Vertriebsaward „UDO“ wird von CASH gemeinsam mit proM² vergeben.

„UDO“ ist der Oscar für den besten Vertriebsmanager der in Österreich tätigen Markenartikelindustrie. Er wird jährlich nur an einen Manager vergeben. Der Preisträger wird auf der Titelseite der CASH Aprilausgabe und mit einer Story im Heft präsentiert.

Die Überreichung des „UDO“ findet im feierlichen Rahmen des jährlichen CASH Handelsforums statt.

„UDO“ – die Trophäe

Die Trophäe für den Gewinner wurde von der Künstlerin Iris Sageder speziell für den „UDO“ konzipiert und gestaltet.
Zitat der Künstlerin: „Der Award ist in Form eines Pentagramms gestaltet. Dieses steht für das richtige Maß, die perfekte Proportion, für die optimale Relation im Verhältnis zum Anderen und findet dadurch die Entsprechung in der Geschäftswelt.“

Warum gerade „UDO“?

Dieser Name resultiert aus der Seminarreihe „Wie tickt der Einkauf“, die proM² in Kooperation mit CASH seit 2007 veranstaltet. Udo Kaubek, Geschäftsführer von Meinl am Graben und ehemals Einkäufer bei Billa, nimmt in diesem Seminar die Rolle des Einkäufers im Handel ein. Das Seminar besuchten bisher mehr als 400 Teilnehmer aus der Markenartikelindustrie.

Wer kann für den „UDO“ einreichen?

Für den „UDO“ können sich alle Vertriebsmanager aus der Markenartikelindustrie bewerben, vom Vorstand über den Verkaufsleiter, den Key Account-Manager, usw.
Einreichen kann jeder für sich selbst, aber auch andere Personen wie der Vorgesetzte, die Kollegen, Mitarbeiter des Einreichenden und Handelsmanager.

Nach welchen Kriterien wird bewertet?

Sieben Kriterien – Fachkompetenz, Verhandlungskompetenz, Handschlagqualität, Betreuungsqualität, Verlässlichkeit, persönliches Engagement und Flexibilität – werden in dreizehn Kategorien nach Schulnotensystem bewertet.

Wer beurteilt die Einreichung?

Die Auszeichnung basiert auf der Beurteilung durch eingeladene Handelsmanager/Einkäufer/Sortimentsmanager unter Aufsicht des Kuratoriums.
Die Onlinebefragung wir durch das angesehene Marktforschungsinstitute Gallup unter Leitung des geschäftsführenden Gesellschafters Michael Nitsche durchgeführt und ausgewertet.

Kuratorium

  • Andreas Nentwich (ECR Board)
  • Alfred Schrott (ECR Board)
  • Udo Kaubek (Meinl am Graben)
  • Michael Nitsche (Gallup)
  • Christian Reitterer (proM²)
  • Silvia Meißl (CASH)
Gibt es eine Einreichgebühr?

Nein. Die Einreichgebühr in Höhe von Euro 276,- Euro wird von CASH und proM² als Sponsor des Preises übernommen.


Die bisherigen Gewinner des UDO


UDO 2017

Franz Kreuzeder – Verkaufsleiter Meggle Österreich

> Bericht und Interview im CASH 04/2017


UDO 2016

Adolf Pernsteiner – Verkaufsleiter LEH, Stiegl

> Bericht und Interview im CASH 04/2016


UDO 2015

Hannes Winkelbauer – Unternehmer, Firma Winkelbauer

> Bericht und Interview im CASH 04/2015


Günther Würrer, UDO 2014 Gewinner am Cover von CASH

UDO 2014

Günther Würrer – Verkaufschef von Kotányi

Danke für Ihre Empfehlung!