Seminar „Wie tickt der Einkauf 1“

Alumni-Treffen: „Wie tickt der Einkauf“

Eingeladen sind alle Teilnehmer, Unterstützer und Interessierte unserer Seminare „Wie tickt der Einkauf 1“ und „Wie tickt der Einkauf 2 - Next Level“.

  • 07.11.2017 | Meinls Weinbar, Wien


> zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 31.10.2017

Produktinszenierung und Beratung als Chance für den stationären Handel

Digitalisierung, und Globalisierung schreiten scheinbar unaufhaltsam voran. Der stationäre Handel hat seinen fixen Platz in einer zunehmend mobilen und auch individualisierten Gesellschaft. Der Drogeriefachhandel in Österreich ist seit Jahrzehnten geprägt von starker Dynamik. Erfolgsbausteine gibt es viele, auch große Herausforderungen im täglichen Wettbewerb mit dem klassischen LEH oder der Online-Konkurrenz.
Kompetenz in Service und Beratung ist ein wertvoller USP, den es neben dem richtigen Sortiment stets weiter zu entwickeln gilt. Denn im persönlichen Kontakt lernt man einerseits Konsumbedürfnisse am besten zu verstehen und hat andererseits auch die Chance, Kunden zu inspirieren, zu beraten und zu begeistern.

Thomas Lichtblau, BIPA Geschäftsführer

Der Vertriebsprofi Thomas Lichtblau ist seit Anfang 2017 für BIPA in der Geschäftsführung tätig. Er ist für Vertrieb, HR, Bautechnik und Warenwirtschaft verantwortlich. Er war davor über 20 Jahre in der Markenartikelindustrie, davon 15 Jahre bei Beiersdorf. Als Führungskraft leitete er Organisationen in Märkten unterschiedlicher Reife-, Entwicklungsgrade und Kulturen. Er verfügte über länderübergreifende Verantwortung in der Steuerung und strategischen Weiterentwicklung von Geschäftseinheiten. Dabei entwickelte er auch Change-Management-Expertise bei Reorganisation und abteilungsspezifischer Prozessoptimierung. Er bezeichnet sich selbst als werteorientierten Team-Player und Team-Entwickler.

Ort / Termin

  • 07.11.2017 | Meinls Weinbar, Wien


  • Uhrzeit: 18.30 - 22.00 Uhr
Unkostenbeitrag
  • 59,- Euro inkl. Ust.

Es wird im Rahmen eines Stehcocktails ein dreigängiges Menü serviert.
Bitte haben Sie Verständnis, dass Speisen und Getränke, die außerhalb des Veranstaltungszeitraumes und des angebotenen Menüs konsumiert werden, extra verrechnet werden müssen.

> zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 31.10.2017

Danke für Ihre Empfehlung!